AGB

Zur Feststellung des Alters unserer Gäste behalten wir uns eine Ausweiskontrolle vor, da ein Einlass ausserhalb der gesetzlichen Rahmen ausgeschlossen ist.
Gäste, die mutwillig Einrichtungs- bzw. Dekorationsgegenstände zerstören oder beschädigen, haften für den entstandenen Schaden und werden mit Hausverbot belegt. In schwerwiegenden Fällen behalten wir uns das Recht einer Anzeige wegen Sachbeschädigung vor.
Personen, die versuchen den reibungslosen, friedlichen Ablauf der Abendveranstaltungen zu stören, andere Gäste oder Angehörige des Personals zu belästigen, bzw. tätlich anzugreifen, werden in jedem Falle mit Hausverbot belegt und können mit einer Anzeige wegen Hausfriedensbruchs, bzw. Körperverletzung rechnen.
Den Anweisungen des Personals, insbesondere der Geschäftsleitung und des Sicherheitspersonals ist unbedingt Folge zu leisten.
Das Mitführen von Waffen, waffenähnlichen Gegenständen (insbesondere Sprengstoffen, Feurwaffen, Messer, Reizgas-Sprays, etc.) oder Gegenständen, die die Sicherheit der anderen Gäste, der Räumlichkeiten oder des Personals bedrohen können, ist in unseren Geschäftsräumen strengstens verboten. Gefährliche Gegenstände werden bei Entdecken an der Eintrittskasse oder im Lokal in jedem Falle konfisziert; hierzu hat das Sicherheitspersonal das Recht auf Durchsuchung, um die Gefährdung anderer Gäste auszuschliessen.
Das Mitbringen von Speisen und Getränken und deren Verzehr im Lokal ist nicht gestattet.
Der Verkauf, bzw. das Mitführen von Substanzen, die gegen das Betäubungsmittelgesetz verstoßen, ist in und vor unseren Geschäftsräumen strengstens verboten.Bitte haben Sie Verständnis, wenn wir alkoholisierten Gästen den Zugang zum Horizon Club verweigern.

Mit betreten unseres Lokals stimmen Sie unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu.

Vielen Dank